• favicon
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon

Beratung zur Erfüllung der datenschutzrechtlichen Anforderungen an die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Kosten des gesamten Projeks:

ab 1.500 EUR zzgl. USt. (kostenlose Erstberatung)

Kurzbeschreibung:

Beratung zur grundsätzlichen Positionierung im Bereich Datenschutz und zum Setup des Beraterteams im Bereich IT-Sicherheit und Datenschutz inkl. Beratung und Gestaltung der für die Legitimation wesentlicher Verarbeitungsprozesse zentralen Dokumente

Beschreibung:

Wir besprechen mit Ihnen telefonisch oder in einem persönlichen Gespräch, die wichtigsten in Ihrem Unternehmen anfallenden Datenverarbeitungsprozesse. Wir erläutern die regulatorischen Anforderungen, gestalten erforderliche Musterdokumente für Auftragsdatenverarbeitung und Datenschutzhinweise auf der Webseite und definieren mit Ihnen gemeinsam nächste Schritte zu Verbesserung des Datenschutzniveaus in Ihrem Unternehmen. Im Einzelnen: 1. Beratung zum Berater-Setup im Bereich Datenschutz und IT-Sicherheit – was macht der Anwalt, was macht der Datenschutzbeauftragte, was macht der Systemadministrator? 2. Beratung zur Erforderlichkeit der Bestellung eines Datenschutzbeauftragten einschließlich der Vor- und Nachteile bei der Bestellung eines internen oder externen Datenschutzbeauftragten 3. Beratung zur Herangehensweise an die Erstellung eines Verzeichnisses von Verarbeitungstätigkeiten nach Art. 30 DS-GVO (Erstellung der Verarbeitungsverzeichnisse ist nicht Teil des Angebots). 4. Beratung zur rechtskonformen Beauftragung externer Dienstleister, die personenbezogene Daten verarbeiten 5. Beratung zum rechtskonformer Einsatz von Cloud-Software 6. Beratung zum datenschutzkonformen Umgang mit Mitarbeiterdaten 7. Beratung zum datenschutzkonformen Umgang mit betrieblicher und privater IT-Infrastruktur durch Mitarbeiter 8. Sofern Sie selbst Auslagerungspartner bei der Datenverarbeitung Dritter sind: Beratung zur Erstellung/Anpassung der Dokumentation technisch-organisatorischer Maßnahmen 9. Beratung zur Erforderlichkeit einer Datenschutz-Folgeabschätzung

Typischer Ablauf des Beratungsprojekts:

1. Kostenloses telefonisches Erstgespräch und Konkretisierung der Konditionen

2. Abschluss einer Mandatsvereinbarung

3. Schriftlicher Input durch Mandanten auf Basis der Erläuterungen im Erstgespräch

4. Ggf. weiteres Telefonat oder persönlicher Termin

5. Verarbeitung der Mandantenanforderungen und Erstellung folgender Dokumente

  • Datenschutzhinweise

  • Muster-Auftragsdatenverarbeitung mit Unterstützung bei der Neufassung der technischen-organisatorischen Maßnahmen

  • Muster-„Zusatzvereinbarung zum Arbeitsvertrag bei Telearbeit“ im Falle von Heimarbeitsplätzen bzw. mobilen Arbeitsplätzen

 

7. Korrekturschleife - Besprechung von Änderungswünschen

8. Finalisierung der Dokumente

Angebote von Anwälten

Weitnauer Rechtsanwälte PartG mbB

Rechtsanwalt Dr. Timo Ehmann

80802 München

Ergänzende Angaben zum Angebot:

Angaben zum Honorar: